Das bewegt uns

Neues aus dem Hause Penninger

19. September 2016

Penninger feiert 111-jähriges Jubiläum mit der Kapelle Josef Menzl und Mr. & Mrs. Blutwurz

Hoch her ging es am vergangenen Wochenende auf dem Brennereifest anlässlich des 111. Jubiläums der Hausbrennerei Penninger in Hauzenberg. Moderiert von der Kabarettistin Liesl Weapon fand am Samstagabend der Mr. und Mrs. Blutwurz Wettbewerb statt. Lena Guggenthaler und Sebastian Daffner konnten in drei Runden die Jury aus Penninger-Mitarbeitern und Gästen mit ihrem Können und Wissen überzeugen und wurden mit einer Lederhose und einem Dirndl von Spieth und Wensky belohnt. Danach sorgte die Kapelle Josef Menzl im voll besetzten Festzelt mit zünftiger Blasmusik für ausgelassene Feierstimmung. Bereits am Nachmittag zeigte die Gruppe Brassatas, wie Blasmusik heute klingen kann.

Der Sonntag begann mit einem Weißwurst-Frühstück begleitet von der Drom und Drunt Musik. Am Nachmittag sorgten The Double Trouble und Sound Circle passend zum Wetter für sommerliche Akustik-Klänge, bevor abends Hacklberry Finn aus Regensburg zum Abschluss noch einmal für Stimmung sorgte.

An beiden Tagen kümmerte sich der TSV Nottau um das leibliche Wohl der Gäste. Barkeeper Hubert Scheungraber aus Passau servierte erfrischende Cocktails mit den Produkten der Hausbrennerei Penninger. Bei der Mission Blutwurz konnten acht Gäste alle Aufgaben meistern und gewannen einen Rucksack gefüllt mit den Spezialitäten der Hausbrennerei Penninger. Während der zwei Tage wurden Führungen durch den gesamten Betrieb, inklusive Schaubrennen, durchgeführt. Zusätzlich konnten sich die Besucher über die neun zusätzlichen Standorte der Brennerei informieren. Ein Quidditch-Spiel mit den von Penninger unterstützten Passauer „Three River Dragons“ zeigte die junge Sportart einem breiten Publikum.

5. August 2016

Brennereifest 2016

Im September steht auch dieses Jahr das Penninger Brennereifest vor der Tür. Zur Feier des 111-jährigen Jubiläums laden wir Sie alle herzlich ein mit uns auf dem Brennereigelände zwei Tage lang zu feiern. In unserem Festzelt spielen neben der Kapelle Josef Menzl, die man vom Oktober- und Gäubodenfest kennt, auch Bands aus der Umgebung wie Brassatas, The Double Trouble und viele mehr. Am Samstag-Abend wird Liesl Weapon, die Sängerin unserer Gstanzl, den Mr. & Mrs. Blutwurz Wettbewerb moderieren, bei dem Mädels und Jungs beweisen, wie blutwurz sie sind. Für das leibliche Wohl sorgt wieder der TSV Nottau. Es lohnt sich sowohl nachmittags auf Kaffee und Kuchen, als auch auf einen leckeren Burger, eine Bratwurstsemmel oder einfach nur auf ein Bier vorbeizukommen. Außerdem verwöhnt Sie Hubert Scheungraber (Journeys Passau) mit sommerlichen Cocktails.

Ein Besuch unseres Brennereifests kann aber auch durchaus lehrreich sein. Bei einer Brennereiführung und dem öffentlichen Schaubrennen erfahren Sie mehr über die Herstellung von Bränden, Likören und Geisten. In einer kleinen Ausstellung zeigen wir Schritt für Schritt wie aus vollreifen Früchten edle Brände werden. In unserem Super-Nasen-Test sind Sie dann selbst gefordert: Erkennen Sie, welche Gerüche wir Ihnen vorsetzen, und testen Sie Ihre Nase. Auch bei der Schnell-Version unserer Mission Blutwurz können Sie sich beweisen. Jedes unserer Schnapsmuseen ist auf dem Brennereifest mit einem eigenem Stand vertreten, lösen Sie bei jedem Stand eine Aufgabe und gewinnen Sie einen exklusiven Rucksack gefüllt mit Penninger Produkten (für Kinder springt natürlich ein unalkoholischer Gewinn heraus). Auch ansonsten wird es den kleinen nicht langweilig werden, neben den zahlreichen Geschlichkeits-Spielen findet am Sonntag ein Quidditch-Spiel (bekannt aus Harry Potter) mit dem Team der Three-River-Dragons und Penninger-Mitarbeitern statt. Bei einem anschließendem Workshop können Kinder wie auch Erwachsene die verschiedenen Positionen des Magier-Sports erlernen. Unser kleiner Hofmarkt lädt zum flanieren und bummeln ein. In unserem Schnapsmuseum können Sie unsere Spezialitäten gratis verkosten und einkaufen.

Wir freuen uns, Sie auf unserem Brennereifest begrüßen zu dürfen!

2. August 2016

Der erste Blutwurz aus Waldkirchen

Montag, den 01. August 2016, wurde der erste Penninger Blutwurz am neuen Brennereistandort Waldkirchen auf den Weg gebracht. Im Beisein von Bürgermeister Heinz Pollak und Leiter des Tourismusbüros Michael Hobelsberger setzten Geschäftsführer Stefan Penninger und Prokurist Christoph Bauer im Rathaus die verschiedenen Kräuter und Gewürze für die typisch bayerische Spirituose an. Der hochprozentige Blutwurz-Kräuterlikör ist nicht nur das Top-Produkt im Sortiment der Hausbrennerei Penninger, sondern auch der bekannteste und beliebteste Kräuterlikör aus Bayern. Drei Wochen kann der Blutwurz-Ansatz im Waldkirchener Rathaus nun besichtigt werden. Danach wird der fertige Auszug aus dem Rathaus Waldkirchen filtriert und zum Penninger Blutwurz veredelt. Dieser „erste Waldkirchener Blutwurz“ wird anschließend in einer limitierten Sonderedition von 200 Flaschen abgefüllt. Der erste „reguläre“ Penninger Blutwurz am neuen Standort zwischen Waldkirchen und Sassbach wird voraussichtlich im Laufe des Jahres 2018 abgefüllt werden.

1

25. Juli 2016

Kräuter-Spirituosen in London ausgezeichnet

Erneut konnten die Kräuter-Spirituosen von Penninger in London überzeugen. Beim diesjährigen International Wine & Spirits Competition wurden vier Produkte der Hausbrennerei ausgezeichnet. Spacewurz, die Weltall-Sonderedition des klaren Wurzelschnaps Bärwurz, sowie der neue Kräuterlikör mit Kirsche Blutwurz Red wurden von der Jury mit Silber bedacht. Die beiden Bestseller im Penninger-Sortiment können sogar mit „Silver Outstanding“, also außergewöhnlichem Silber, glänzen. Der Penninger Blutwurz bekam die Auszeichnung wegen seines cremigen Geschmacks mit feinen Kardamom- und Nelken-Noten. Auch der GRANIT Bavarian Gin wurde mit „Silver Outstanding“ ausgzeichnet und ist damit bester, deutscher Gin in einem der wichtigsten Wettbewerbe der Wein- und Spirituosenbranche. Die Jury lobte die komplexe und elegante Komposition aus einer Vielzahl aromatischer Kräuter und Gewürze.