Echt Bayern. Echt Penninger.

Traditionelle Spezialitäten aus Bayern

Die Alte Hausbrennerei Penninger ist ein Familienunternehmen mit einer Tradition von 115 Jahren. Der Stammsitz befindet sich in Waldkirchen im südlichen Bayerischen Wald, 25 Kilometer von Passau entfernt. Der Star in unserem Sortiment ist der weithin bekannte Penninger Blutwurz.

Penninger Blutwurz
Bayerischer Schnaps

In Bayern verwurzelt

Penninger Blutwurz

Blutwurz ist der Star unter den Penninger-Spezialitäten und seine Popularität geht bereits weit über Bayerns Grenzen hinaus. Hat der hochprozentige Kräuterlikör erst Feuer gefangen, leuchtet er in kräftigem Rot und erobert dabei auch gerne Frauenherzen, die vor allem seinen harmonischen Geschmack besonders schätzen.

Blutwurz im Online-Shop Alle Penninger-Produkte

Penninger GRAPHIT –
The Miner's Rum!

Bayerisches Bergwerk trifft karibischen Voodoo!

28. Januar 2021

In Memoriam Karola Penninger

Wir nehmen Abschied von unserer langjährigen Inhaberin und Senior-Chefin Karola Penninger. Geboren wurde sie als Karola Lermann im Jahr 1926 in Vohburg bei Ingolstadt. Sie lebte ab 1938 in München und kam 1940 erstmals nach Hauzenberg, um in der Brennerei Penninger als Büroassistentin zu arbeiten. Danach arbeitete sie noch als Trambahnschaffnerin in München und als Dolmetscherin für die US-Armee in Heidelberg. Nach dieser Zeit kam sie zurück nach Hauzenberg, heiratete 1948 Stefan Penninger III. und war ab dann zuständig für die Verwaltung und Buchhaltung der kleinen Brennerei und Likörfabrik. Ihr zweiter Sohn, Reinhard Penninger, trat 1974 in die Firma ein. Im Jahr 1987 erlitt sie im Alter von 61 Jahren einen schweren Schlaganfall, der ihr Wirken im Familienbetrieb erheblich einschränken sollte. Sie ließ sich davon nicht entmutigen, und nahm mit viel Energie und persönlicher Leidenschaft ihren neuen Lebensabschnitt als Rekonvaleszentin und Großmutter an. Als die Kräfte und ihre Selbständigkeit langsam schwanden, zog sie zu Ihrer Tochter Doris nach Iffeldorf. Im Jahr 2019 kam sie schließlich wieder in den Bayerischen Wald, nach Waldkirchen, und konnte Bau und Fertigstellung der neuen Brennerei noch miterleben. Sie verstarb am 20. Januar 2021 im Alter von 94 Jahren. Wir verdanken Karola Penninger aufgrund ihrer unermüdlichen Leistungen und ihres unaufhaltsamen Antriebs in unserem Betrieb sehr viel und werden sie immer in Erinnerung behalten. Sie ruht neben ihrem Ehemann Stefan im Familiengrab am Friedhof in Hauzenberg.